Hintergrund
 

+++ Aktuelle Informationen für die Chemnitzer Wirtschaft +++

Stadt Chemnitz bietet gewerbesteuerliche Entlastungen bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten +++ CWE richtet eine zentrale Telefon-Hotline für wirtschaftliche Fragen von Unternehmen ein +++ CWE, BA, IHK, HWK und DGB starten digitales Informationsangebot

 

LINK ZUM INFORMATIONSANGEBOT

 

Zur Bewältigung der Folgen der Corona-Krise für Chemnitzer Unternehmen laufen derzeit erste Sofort-Maßnahmen auf verschiedenen Ebenen der Stadt an. Die Stadt Chemnitz ermöglicht Entlastungen bei der Gewerbesteuer für betroffene Unternehmen. Die CWE richtet eine zentrale Telefon-Hotline ein, um Unternehmen zu Hilfen bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten aufgrund der Corona-Krise zu beraten. Zudem startet die CWE gemeinsam mit der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer und des Deutschen Gewerkschaftsbundes Südwestsachsen ein gemeinsames digitales Informationsangebot zu zentralen Fragestellungen der Corona-Krise.

 

+++ HOTLINE +++

Die CWE konzentriert ihr Beratungsangebot auf die Bewältigung der akuten Folgen der Corona-Krise. Zu diesem Zweck wurde die zentrale Telefon-Hotline 0371 - 3660 261 eingerichtet, die montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr besetzt ist. Unter dieser Rufnummer steht die CWE den Chemnitzer Unternehmen bei der Beantwortung von aktuellen Fragen beratend und vermittelnd zur Seite. Weiterhin erreichen Sie die CWE zu diesen Angelegenheiten per E-Mail an corona@cwe-chemnitz.de.

 

+++ ONLINE INFORMATIONSANGEBOT +++

Gemeinsam mit der Agentur für Arbeit (BA), der Industrie- und Handelskammer (IHK), der Handwerkskammer Chemnitz (HWK) und dem Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB Südwestsachsen) informiert die Chemnitzer Wirtschaftsförderung (CWE) auch online abgestimmt zu den Maßnahmen und Angeboten für Chemnitzer Unternehmen, die aktuell von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Epidemie und den damit einhergehenden Präventivmaßnahmen betroffen sind.

Zu diesem Zweck stellen die Partner ein digitales Angebot bereit, auf dem ab dem 18. März regelmäßig, interaktiv und live zu den bereits angelaufenen Unterstützungsangeboten informiert wird. Die wöchentlich live stattfindenden Veranstaltungen in Form eines Webinars werden aufgezeichnet und stehen im Anschluss dauerhaft zum Anschauen oder Nachhören bereit.

Anmeldungen sind über unsere Website www.chemnitz-wirtschaft.de möglich sowie über die Websites der Partner Agentur für Arbeit, IHK, HWK und DGB Südwestsachsen.

 

LINK ZUM INFORMATIONSANGEBOT